Lorem ipsum dolor sit amet gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci. Proin gravida nibh vel veliau ctor aliquenean.

Follow me on instagram

+01145928421
mymail@gmail.com

Glutenfrei: Chia-Quinoa-Brot!

Chia-Quinoa-Brot

Chia Samen sind die essbaren Samen einer Wüstenpflanze, die in Mexiko und im Südwesten der USA beheimatet ist. Das Mayawort bedeutet “Kraft, Stärke” und bei den Mayas und den Azteken waren Chia Samen Grundnahrungsmittel, die sie genau deshalb verwendeten: um ihre Stärke, Energie und Ausdauer zu erhöhen. Chia enthält in der Tat Energie liefernde Kohlenhydrate und zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und entzündungshemmende Fettsäuren in hohen Konzentrationen. Mit einem beeindruckenden Spektrum von gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen in diesen kleinen schwarzen und weißen Samenkörnern, die unglaublich leicht zu verarbeiten sind, mausert sich Chia allmählich zu einem Grundnahrungsmittel in der Welt der modernen Ernährung.

Quinoa ist ein sogenanntes “Komplett”-Protein, da die Samen ausreichende Mengen aller 9 essenziellen Aminosäuren (die der Körper nicht selbst herstellen kann) enthalten. Wenn wir Quinoa essen, nehmen wir die gesunden Samen einer Pflanze aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse zu uns, die mit Rüben, Spinat, Mangold und Amaranth verwandt ist. Dieses Superfood wird oft als Getreide eingestuft, doch fachlich gesehen handelt es sich um Samen. Dieses Pseudogetreide, wie es auch manchmal bezeichnet wird, hat nicht nur die geringste Allergenpotenz von allen Getreiden und ist natürlich glutenfrei, es scheint auch einen höheren Nährwert zu haben als die traditionellen Getreidesorten. Quinoa strotzt nur so von Aminosäuren, Mineralstoffen, Vitaminen und Antioxidantien, die zur Senkung des Diabetesrisikos, zur Stärkung der Gehirnfunktion und zur Linderung von Angstzuständen beitragen.

Chia-Quinoa-Brot

Rezept: Chia-Quinoa-Brot

Für ein Brot:

  • 300 g Quinoa
  • 60 g Chia-Samen
  • 1085 ml Wasser
  • 60 ml Olivenöl
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Salz
  • Backpapier
  • Kastenform

Zubereitung:

  1. Das Quinoa in 600 ml Wasser und die Chia-Samen in 360 ml Wasser über Nacht quellen lassen.
  2. Den Backofen auf 160 °C vorheizen und die Kastenform mit Backpapier auskleiden.
  3. Das Quinoa über einem feinmaschigen Sieb abtropfen lassen und zusammen mit dem hergestellten Chia-Gel, 125 ml Wasser, Olivenöl, Natron und Salz mit einem Handrührer ca. 3 Minuten zu einem Teig mischen.
  4. Den Teig in die Kastenform füllen und im heißen Ofen ca. 90 Minuten backen.

Bon Appétit!

Chia-Quinoa-BrotChia-Quinoa-Brot

Post a Comment